Die Macher unserer Sendungen

19null4-radiomagazin

19null4-radiomagazin ist die Sendung des liberalen Gesprächskreises in Solingen, einer offenen Gruppe liberal denkender Menschen aus Solingen. Jeweils am 1. Sonntag im Monat, um 19.04 Uhr, werden aktuelle und interessante Themen aus der Region diskutiert. Meistens wird dazu ein sach- und fachkundiger Gast eingeladen. Auch Interviews mit bekannten und relevanten Zeitgenossen (z.B. Wolfgang Bosbach oder Christian Lindner) werden geführt und gesendet und die Musik kommt auch nicht zu kurz. Auf der Webseite der Gruppe können die jeweils vorherigen Sendungen gehört werden. Über diese Seite ist auch die Kontaktaufnahme möglich.

 

Webseite

 

Facebook



Das KlausStudio

Die Produktion des KlausStudio´s ist vorwiegend wegen des NewcomerRadios bekannt. Künstler, Bands, Solisten und Dichter, ja selbst Fotografen, werden von dem frisch-frechen Team befragt. Eine Mischung aus interessanten Informationen und lustigen Fakten locken die Moderatoren aus ihren Gästen heraus. Ein neues aber sehr amüsantes Merkmal ist der sogenannte Speedrun, 10 unzusammenhängende Fragen werden in kürzester Zeit von den Moderatoren gestellt und müssen noch schneller von den Gästen beantwortet werden. Die Songs welche wir spielen sind von den Musikern selbst oder den bereits da gewesenen Künstlern. Doch das KlausStudio erstellt auch Hörbücher und Hörspiele und stellt diese auch immer wieder vor, entweder könnt ihr in kurzen Trailern hereinschnuppern oder bekommt ganze Ausschnitte zu hören.

Wir arbeiten aber derzeit noch an weiteren Konzepten, also kann es sein dass ihr auch noch nebenher einige andere Produktionen von uns hören werdet!!!

 

 

Webseite 



De Hangkgeschmedden

Unter dem Motto "Nu wierd wieder Platt gekallt" gestalten die Gruppenmitglieder jeweils am 2. Sonntag im Monat um 19.04 Uhr eine Sendung im Bürgerfunk in Solinger Mundart. Bunt wie das Leben ist die jeweilige Thematik.

 

Webseite


Kontakt: 

Ute Schulz, Tel.: 0212 - 57 33 4 
E-Mail: ute-solingen@gmx.de

 

 

Gerd Thomas, Tel.: 0212 - 8 07 33

E-Mail: Familie.K.G.Thomas@t-online.de



Die blaue Welle

„Die Blaue Welle“ ist ein Zusammenschluss von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Blauen Kreuz Solingen. Wir recherchieren und produzieren interessante Themen, aus unserer Region, die zweimonatlich auf Radio RSG ausgestrahlt werden. Zu unseren Sendungen begrüßen wir regelmäßig interessante Gäste aus dem Bereich der Selbsthilfe- und Freiwilligenarbeit.

 

Webseite 



Die SoFis

Unregelmäßig sind wir alle ein bis zwei Monate zu hören. Regelmäßig behandeln wir in der ersten Hälfte unserer Sendung ein lokales Thema in drei Beitragsblöcken. Unregelmäßig bei uns ist die Musik – die etwas andere, die progressive Rock-Musik.

Musik dieser Art erschließt sich einem am besten durch die Einheit von Text und Musik. Regelmäßig nehmen wir daher in der zweiten Hälfte unserer Sendung einen solchen Song unter die Lupe – ein Lied von mindestens 7 Minuten – ein 7up.



Filmclub Solingen

In unregelmäßigen Abständen präsentieren wir in unseren Sendungen aktuelle Filmprojekten, die für die Zukunft geplant sind oder in Solingen und im Bergischen Land gerade realisiert werden. Musikalisch zeichnen sich unsere Sendungen dadurch aus, dass ausschließlich Filmmusiken gespielt werden. 

 

Webseite

 

Der Filmclub Solingen geht "On Air"

Imagefilm zur ersten Sendung



Mach Laut

"MACH LAUT" heißt es, wenn Ale und Gianni Dich in regelmäßigen Abständen durch alle News über die deutsche Pop- und Hip Hop Welt führen! Hier bekommst Du außerdem die heißesten Beats und die spannendsten Interviews zu hören! 

Produzenten wie Gorex und Künstler wie Manuellsen, Afrob, Marvin Game oder Chefboss haben sich schon bei uns wohlgefühlt und uns weiterempfohlen. MACH LAUT!

 

Facebook

YouTube



Mixtape

Wir sind das Aufwärmprogramm für eure Samstagnacht! Neben tanzbaren Beats aus den Clubs gibt’s bei uns das Neueste aus Pop- und Jugendkultur im Radioland, sowie die besten Ausgehtipps für die Region. Durch die Sendung begleiten Euch Nadine Sadler und Raphael Lepenies.

 

Facebook



Ohrwerk

Wir sind Karin Höstermann, Susanne Bollmann und Heiner Waniek.

 

Das Radiomagazin, das wir einmal im Monat produzieren. Darin gibt es verschiedene feste Rubriken. So beginnt die Sendung mit dem Ohrwerkjubiläumsrückblick – hier erinnern wir an historische Ereignisse, runde Geburts- oder Todestage oder an alles, was gerade Jubiläum feiert.


Der Hauptteil besteht aus einer Reportage in vier Takes, in der wir über etwas aus Remscheid oder Solingen berichten, was uns ganz subjektiv interessant erscheint. Hierbei ist uns die Lebendigkeit des Erzählens besonders wichtig.


Zwischen den Teilen des Berichts stehen satirisch aufbereitete Schlagzeilen der regionalen Presse als Nachrichtenblock.


Gegen Ende der Sendung gibt es die Rubrik „Hörspiel des Monats“ – da wird ein satirisches Minihörspiel eingespielt.

Zwischen allen Teilen läuft Musik aus den weiten Bereichen der Rock- und Popmusik, viele Oldies, aber auch immer wieder Titel, die nicht so häufig im Radio zu hören sind wie z.B. außergewöhnliche Livemitschnitte.

 

Viel Spaß beim Hören!


Kontakt:

Heiner Waniek

E-Mail: waniekh@tele2.de

 

Karin Höstermann

E-Mail: k.hoest@arcor.de



Soroptimist Club Solingen

Seit 2009 produziert der Soroptimist Club Solingen jährlich zum Weltfrauentag am 8. März eine Radiosendung, die im Bürgerfunk von Solingen/Remscheid ausgestrahlt wird. Die Hörer erfahren in der einstündigen Sendung etwas über Soroptimist als weltweite Stimme für Frauen. Projekte des Clubs in der Region aber auch Förderungen und Schwerpunktthemen des weltweiten Soroptimist Netzwerks wie "Soroptimist goes for water" oder gezielte Förderung junger Frauen weltweit werden hier von Clubmitgliedern vorstellt. Clubmitglieder haben die Lizenz für den Bürgerfunk erworben, suchen Musik und Themen aus, führen Interviews, bauen Beiträge und moderieren die Sendung. 

 

Webseite

 

Kontakt:

E-Mail: info@clubsolingen.soroptimist.de



Verein deutsche Sprache e.V.

Die Regionalgruppe Bergisch-Land im Verein Deutsche Sprache e.V.

Die deutsche Sprache wird durch das Englische aus immer mehr Bereichen des modernen Lebens verdrängt. Der Verein Deutsche Sprache e.V., Dortmund, verfolgt das Ziel, Deutsch als eigenständige Kultur- und Wissenschaftssprache zu erhalten und zu fördern. Dabei tritt er der Umwandlung der deutschen Sprache zum hässlichen „Denglisch“, einem Sprachgemisch aus Deutsch und Englisch, entgegen. Die Regionalgruppe Bergisch-Land arbeitet vor Ort für die Zielsetzung des Vereins.

 

Kontakt: 

Jörg Peter Schundau, Tel.: 02 02 – 47 61 47

E-Mail: p.schunmdau@hotmail.com